Fragen?KONTAKT

Warenkorb0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Über QUER KÖLSCH

Quer Kölsch – Ein neues Getränk erobert die Welt

Mit Quer Kölsch ist den Machern von DEINE SITZUNG einmal mehr ein großer Wurf gelungen.

Regelmäßiger Genuss führt nicht nur zu samtweicher, porentief reiner Haut, nein er lässt auch die Pfunde purzeln. Schon nach 3 bis 4 Jahren regelmäßigen Konsums, sieht man um bis zu 3 bis 4 Jahre jünger aus! Zudem erhöht Querkölsch im Zusammenhang mit regelmäßiger sportlicher Betätigung die Fitness um 2 bis 3 Kilopound.

Doch wir kommt es, dass dieses Wundergetränk eine so phantastische Wirkung hat?

Wie kann es sein, dass man mit einem Getränk seine Attraktivität so sehr steigern kann?

„Erstens ist es natürlich total hip, dieses Kultgetränk zu konsumieren“, so ebasa Pallada, einer der weltweit erfahrensten Quertrinker. „Das Geheimnis von Quer Kölsch ist nur bedingt das unglaublich leckere Kölsch - nein, entscheidend ist die Art und Weise, wie man Quer Kölsch zu sich nimmt.“

Normales Kölsch trinkt man zumeist horizontal. Dass dabei ein großer Teil der Vitamine, Aerosole und drehenden Milchsäuren verloren geht, hat schon im Jahre 2018 der Hotelpreisträger Lutz Langel für Deine Sitzung herausgefunden. „Wir hatten bei den Sitzungen immer wieder Probleme, uns zu konzentrieren, gerade zu stehen, klar zu formulieren, und das, obwohl wir jede Menge Kölsch auf horizontale Art tranken!“

Also experimentierten wir mit der Art des Trinkens und siehe da: Trinkt man Kölsch quer, entfalten sich die gesunden Ballaststoffe, Botenstoffe, Mineralien, Nährstoffe und Vitamine so gut, dass der Körper diese viel besser aufnehmen kann.

 

Das Geheimnis ist der Trick mit dem Quer.

Zum richtigen Quertrinken benötigt man einen Hammer, einen Meißel und eine Dose Querkölsch. Den Meißel setzt man auf die Dose Querkölsch und treibt ihn mit 2 bis 3 beherzten Hammerschlägen in die Dose. Nun zieht man den Meißel vorsichtig heraus und verschließt das Loch in der Dose mit dem Mund. Wenn man jetzt den Dosenverschluss öffnet, fließt das gesamte köstliche Nass in den Mund. und entfaltet seine gesundheitsfördernde Wirkung. Bitte unbedingt beachten: Nur wenn man die Dose in einem Zug leert, können die Ingredienzien Hydrate und Folsäuren vom Körper schnell genug aufgenommen werden. Faustregel dabei – leere die Dose in der Zeit, die ein gut abgehangener Tusch zum erklingen braucht.

Erfahrene Quer-Trinker trinken täglich bis zu 11 Dosen pro Stunde. Für den Anfänger empfehlen wir maximal ein bis zwei Dosen pro 30 Minuten, da der Körper sonst einen Gesundheitsschock erleidet.

Vorsicht: Versuche das Quertrinken nie mit handelsüblichen Dosen. Nur die Querkölsch Dosen sind für das Quertrinken optimiert!

 

Wir wünschen guten Durst, ein langes Leben und sagen Alaaf,

eure Gesundheitsexperten von DEINE SITZUNG